Cover von Frankreich muss man lieben, um es zu verstehen wird in neuem Tab geöffnet

Frankreich muss man lieben, um es zu verstehen

gelesen vom Autor
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wickert, Ulrich
Jahr: 2017
Verlag: Hamburg, Hoffmann um Campe
Mediengruppe: CD Erwachsene
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: Hauptstelle Kronberg Standorte: CD Cel 2 Wick / OG Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Frankreich ist mehr als nur der große Nachbar Deutschlands. Es ist ein Land, das sich vom Erbfeind zum vertrauten Partnerland gewandelt hat, das nach dem Brexit als Pfeiler Europas so wichtig ist wie nie zuvor. Und es ist seit jeher ein Sehnsuchtsland der Deutschen, die seine Eleganz und seinen Stil, die Küche und Kultur bewundern. Aber Frankreich steckt in der Krise: Der Niedergang der Wirtschaft, politische Skandale und Stagnation, der Aufstieg des rechtsradikalen Front National, soziale Spannungen und islamistische Attentate haben das Selbstbewusstsein der Grande Nation erschüttert.
Ulrich Wickert, geboren 1942 in Tokio, studierte in Deutschland Jura und in den USA Politische Wissenschaften. Er war ARD-Korrespondent in Washington, New York und Paris, moderierte die "Tagesthemen". Er lebt in Hamburg und Südfrankreich, wo er neben Kriminalromanen auch politische Sachbücher schreibt.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wickert, Ulrich
Jahr: 2017
Verlag: Hamburg, Hoffmann um Campe
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik CD Cel 2
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-455-00260-7
Beschreibung: 4 Audio-CDs( ca. 285 Min.); gekürzte Lesung
Schlagwörter: Frankreich, Lesung
Suche nach dieser Beteiligten Person