Cover von Der Fuchs war damals schon der Jäger wird in neuem Tab geöffnet

Der Fuchs war damals schon der Jäger

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Müller, Herta
Jahr: 1992
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: Hauptstelle Kronberg Standorte: Müll Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Herta Müller (zuletzt BA 1/90), vielfach mit literarischen Preisen ausgezeichnet, dürfte mit diesem Roman ihr bisher bedeutendstes Werk vorgelegt haben. Rumänien vor dem Umsturz. Die einen verfolgen, die anderen werden verfolgt. Was vorbei ist, ist nicht vorüber. Der Fuchs ist der Jäger geblieben. Die schmale Handlung kommt mit wenig Personen aus. Schrecken und Angst, Grauen und Hoffnung vermitteln sich über die unglaublich dichten, bösen, poetischen und starken Bilder. Müller beschreibt die Allgegenwart von Totalitarismus in dem Land, in dem sie lebte. Dennoch gilt, was sie schreibt, für jeden Ort der Welt, wo Diktatur in das Leben der Menschen eingreift, deformierend oder Widerstand und Leid auslösend.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Müller, Herta
Jahr: 1992
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik SL
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-498-04352-8
Beschreibung: 1. Aufl., 285 S.
Schlagwörter: Bedrohung, Diktatur, Geheimdienst, Rumänien
Suche nach dieser Beteiligten Person